Seifenblase - Atemtherapie Praxis Birgit Haenning

In meiner Praxis in Bad Pyrmont biete ich Atem-, Sprech- und Stimmtherapie nach Schlaffhorst-Andersen an. Die Therapieansätze helfen u.a. bei Redeflußstörungen, wie Stottern und Lispeln, aber auch nach Schlaganfällen können sie einen Weg zurück in die Kommunikation bieten.

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin mit Kassenzulassung werden alle ärztlich verordneten Stimm-, Sprech- und Sprachtherapien von gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.

Stimmtherapie bei

  • Hyper- und hypofunktionellen Dysphonien
  • Spastischen Dysphonien
  • Organisch bedingte Dysphonien wie Stimmlippenknötchen, Ödemen, Polypen, Paresen
  • Mutationsstörungen
  • Stimmstörungen auf Grund neurologischer Grunderkrankungen wie bei Morbus Parkinson, Multipler Sklerose

Sprech- und Sprachtherapie bei

  • Redeflußstörungen: Stottern, Poltern, Dyslalie (Stammeln)
  • Sprachentwicklungsverzögerungen und -störungen
  • Dysgrammatismus
  • Näseln
  • peripher organisch bedingten Störungen wie LKG-Spalten, Fazialis-Lähmung
  • Aphasie, Dysarthrophonie
  • Wortfindungsstörungen

Atemtherapie bei

  • Chronischer Bronchitis
  • Asthma bronchiale
  • Emphysem
  • Mukoviscidose
  • VCD
  • Fehlfunktionen und Rhythmusstörungen der Atmung
  • Schnarchen